scroll to top
DE | EN
  • Umzug der eventa AG: Neue Räumlichkeiten unter bekannter Adresse Flurweg 11 in Seeshaupt

    Seeshaupt, 23. Mai 2016
    Umzug der eventa ag 2016

    Pünktlich zum sonnigen Sommerbeginn im Mai 2016 kann die eventa AG neue helle, lichtdurchflutete Räumlichkeiten unter bekannter Adresse Flurweg 11 in Seeshaupt beziehen!

    Ein Erweiterungs- und Komplettumbau inklusive neuen Besprechungsräumen sowie einer Energy-Metering-Anlage im Livebetrieb ermöglichen zukünftig noch mehr Kundenkontakt und Informationsaustausch.

    Wir freuen uns auf den frischen Tapetenwechsel und neue Möglichkeiten.


    Ihre eventa AG


  • Umzug der eventa AG: Neuer Standort mit mehr Platz für wachsende Unternehmensgruppe

    Seeshaupt / München, 04. November 2013
    Umzug der eventa ag

    Die in Seeshaupt ansässige eventa AG setzt ihr Wachstum fort: Seit Anfang November 2013 agiert die Unternehmensgruppe von einem deutlich größeren Standort in der oberbayrischen Gemeinde aus.

    Der Umzug war notwendig geworden, nachdem die Unternehmensgruppe in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich gewachsen ist. „Auch unser Platzbedarf ist damit über die Jahre immer weiter gestiegen”, erklärt Florian Felsch, Vorstandsvorsitzender der eventa AG. Am neuen Standort im Flurweg, in dem nun zentral alle Geschäftsbereiche zu finden sind, steht dreimal mehr Fläche als bisher zur Verfügung. „Im Alltag bedeutet dies für uns einerseits, dass sich die Mitarbeiter leichter als bisher abstimmen können. Darüber hinaus können wir nun wichtige zusätzliche Lager- und produktionsvorbereitende Fläche nutzen. ”

    Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 entwickelt und finanziert die eventa AG erfolgreich Unternehmen der Technologie- und Dienstleistungsbranche. Zu den Marken und Geschäftsbereichen gehören der Lichtspezialist und Solutions-Provider livebau solutions, der Gebäudeautomations-Experte preussen automation, screenlinx, ein Dienstleister für Media-Events sowie die eventa academy, ein zertifizierter Ausbilder für veranstaltungstechnische und kaufmännische Berufe. Im Sommer 2013 wurde außerdem die livebau elektrotechnik, ein Meisterbetrieb mit 30 Angestellten, vollständig von der eventa AG übernommen.


  • eventa AG übernimmt livebau elektrotechnik: Unternehmensgruppe ergänzt Portfolio

    Seeshaupt / München, 25. Oktober 2013
    eventa AG übernimmt livebau elektrotechnik

    Bereits im Sommer hat die eventa AG den elektrotechnischen Meisterbetrieb livebau elektrotechnik vollständig übernommen. Am 24. Oktober wurde die Übernahme auch durch die Hauptversammlung bestätigt.
    Die Unternehmensgruppe setzt ihren Wachstumskurs damit kontinuierlich fort.


    livebau elektrotechnik erbringt mit seinen rund 30 Mitarbeitern alle Leistungen der modernen Elektrotechnik: Licht- und Energietechnik, ebenso wie Automations- und Sicherheitstechnik sowie Netzwerk-, Daten- und Medientechnik.
    Zu den Auftraggebern von livebau elektrotechnik gehören zahlreiche Bauträger ebenso wie Unternehmen anderer Branchen, beispielsweise der Automobil- oder Versicherungsindustrie.

    „Die Übernahme ist für die eventa AG sehr sinnvoll, denn das Know-How von livebau elektrotechnik ergänzt ideal die Aktivitäten verschiedener unserer Geschäftszweige”, erklärt Florian Felsch, Vorstandsvorsitzender der eventa AG.
    „Wir erwarten uns, dass unsere Kunden davon besonders profitieren werden – und die eventa AG noch mehr interessante Aufträge gewinnt. Langfristig wollen wir in der Unternehmensgruppe so weitere Arbeitsplätze schaffen”, führt Florian Felsch weiter aus.

    Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 entwickelt und finanziert die eventa AG erfolgreich Unternehmen der Technologie- und Dienstleistungsbranche. Zu den Marken und Geschäftsbereichen gehören der Lichtspezialist und Solutions-Provider livebau solutions, der Gebäudeautomations-Experte preussen automation, screenlinx, ein Dienstleister für Media-Events sowie die eventa academy, die veranstaltungstechnische und kaufmännische Berufe ausbildet.


  • Lighthouse Facade Lighting am Münchner m.pire

    München / Berlin, 9. Juli 2013
    Osram Licht AG m.pire livebau solutions

    livebau solutions setzt der Osram-Zentrale die Lichtkrone auf: Anlässlich des Börsengangs der Osram Licht AG setzte livebau solutions dem Unternehmenshauptsitz im m.pire die Lichtkrone auf. – Der Osram-Firmenhauptsitz in der Parkstadt Schwabing im Münchner Norden wurde dazu temporär beleuchtet. Zum Einsatz kamen außentaugliche Wall Washer von traxon technologies, mit denen das Gebäudedach akzentuiert und von Weitem noch deutlicher wahrnehmbar wird.

    Der Börsengang der Osram Licht AG, einem der weltweit führenden Leuchtmittelunternehmen, gehört zu den wichtigsten diesjährigen Ereignissen der Lichtbranche. Um dies auch in der Firmenzentrale sichtbar zu machen, wurde die Dachkrone nun mit Hilfe von moderner LED-Technik akzentuiert.

    Die Osram-Zentrale stellt den architektonischen, nördlichen Schlusspunkt der zentrumsnahen Parkstadt Schwabing dar. In dem vom US-Architekten Helmut Jahn geplanten 85 Meter hohen Turmkomplex arbeiten 1.200 Osram-Mitarbeiter und gestalten von hier aus den Wandel des internationalen Lichtmarktes.

    Für die Dachbeleuchtung des m.pire kamen 56 außentaugliche Wall Washer Shield AC XB-36 RGB 40° der Osram-Tochter traxon technologies zum Einsatz. Die Wall Washer ermöglichen anspruchsvolle Lichtinstallationen mit hoher Brillanz. Bei der Einrichtung der temporären Installation hat Osram auf die Expertise des Berliner Lichtspezialisten und Solutions-Provider livebau solutions vertraut. Christian Schröder, Geschäftsführer von livebau solutions, erklärt: "Mit diesem Projekt können wir einmal mehr bei einem bedeutenden Münchner Unternehmen unsere langjährige Erfahrung im Umgang mit Premium-Lichtprodukten unter Beweis stellen".


  • Die eventa AG trauert um Ludwig Much

    Seeshaupt / München, 7. Januar 2013
    Ludwig Much

    Die eventa AG trauert um ihren Finanzvorstand, geschätzten Kollegen und langjährigen Freund Ludwig Much.

    Ludwig Much starb am 4. Januar 2013 nach schwerer Krankheit im Alter von 35 Jahren. Nachdem wir lange mit ihm gehofft haben, trifft uns sein Tod tief. Wir trauern mit seiner Familie um einen liebenswerten Menschen.

    Im Jahr 2000 hat Ludwig Much die eventa AG mitbegründet und seit jeher mit seiner Schaffenskraft, Kompetenz und Erfahrung die Entwicklung unserer Unternehmensgruppe geprägt. Während all der Jahre war er uns ein unersetzlicher und treuer Partner. Seine Herzenswärme, Kollegialität und sein wertbestimmtes Handeln werden wir vermissen.

    Wir verabschieden uns in Dankbarkeit und werden sein Andenken in Ehren bewahren.

    Vorstand, Aufsichtsrat und Mitarbeiter der eventa AG

  • eventa AG auf Expansionskurs: Übernahme der Berliner LumiX building solutions

    Seeshaupt / München, 7. September 2012
    eventa group

    Die eventa AG hat zum 1. September 2012 das Berliner Unternehmen LumiX building solutions GmbH übernommen. Mit der Übernahme baut die im oberbayerischen Seeshaupt ansässige eventa AG ihr Portfolio weiter aus und stärkt ihre Position als Unternehmensentwickler und -finanzierer für das Geschäftsfeld audiovisueller und multimedialer Systemlösungen.

    LumiX building solutions GmbH wird innerhalb der eventa AG in die livebau Gruppe eingegliedert und zur livebau solutions GmbH umfirmiert. Als führender deutscher Licht- und LED-Spezialist und Experte für audiovisuelle und multimediale Systemlösungen sowie moderne Elektrotechnik tritt die livebau Gruppe seit 2006 als eine eigenständige Marke auf und ist spezialisiert auf Speziallösungen sowie Consultingleistungen rund um dynamische Licht- und Mediensysteme.

    "Die Übernahme und Eingliederung von LumiX ist ein weiterer Schritt, um die Position der Marke livebau langfristig und nachhaltig zu stärken. livebau ist in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich gewachsen. Das Know-how von LumiX ergänzt in idealer Weise die allseits geschätzten Angebote und Dienstleistungen von livebau", äußert sich Florian Felsch, Vorstandsvorsitzender der eventa AG.

    Neben Christian Schroeder, der bereits die Geschäfte der LumiX geleitet hatte, wurde als weiterer Geschäftsführer der livebau solutions GmbH Michael Boy berufen, der zuvor lange Jahre bei der eventa AG als Spezialist für Beleuchtungs- und Steuerungssysteme für die Planung und Umsetzung von Großprojekten verantwortlich war.

    Christian Schroeder erklärt: "Gemeinsam mit meinem Team freue ich mich, zur livebau Gruppe hinzuzustoßen. Wir haben in den zurückliegenden Jahren aufwändige und auffallende Licht- und Medieninszenierungen realisiert und können nun als Teil der eventa AG unseren Kunden größere Ressourcen und den Zugang zu einem erfolgreich agierenden Netzwerk ermöglichen."

    Im Zuge der Umfirmierung werden die Räumlichkeiten am Standort der eventa Niederlassung in Berlin erweitert und dort der Sitz der livebau solutions GmbH integriert.

  • Ausstellung „Ein Blick Iran – Ein Land, da leben Menschen" durch eventa AG unterstützt

    Seeshaupt / München, 2. Juli 2012
    Ein Blick Iran

    Die eventa AG fördert im Rahmen ihres Kunst- und Kultursponsorings die Ausstellung Ein Blick Iran – Ein Land, da leben Menschen" des oberbayerischen Filmemachers und Fotografen Benedikt Fuhrmann. Die eventa AG unterstützt mit Manpower und technisch-organisatorischem Know-how bei der Ausstellungsvorbereitung in München.

    Bereits im Vorfeld der Ausstellung "Ein Blick Iran – Ein Land, da leben Menschen" erregte das Projekt große Aufmerksamkeit, denn es handelt sich um das bisher größte Crowdfunding-Projekt in Deutschland.

    Die Ausstellung ist vom 15. Juli bis 12. August 2012 in der katholischen Kirche St. Maximilian in München zu sehen, eingeleitet wird das vierwöchige Event mit einem großen Friedensgebet der Religionen. Die Ausstellung soll Wege eröffnen, um – jenseits der großen Politik – die Verständigung zwischen den Menschen im Iran und der westlichen Welt zu fördern.

    Benedikt Fuhrmann will Vorurteile über den Iran abbauen, einen anderen, persönlichen Blick auf das Land ermöglichen und das Verbindende zwischen den Menschen und Ländern zeigen. Zentrale Elemente der Ausstellung sind große Videoinstallationen, zusätzlich werden eindrucksvolle Fotografien zu sehen sein. Ergänzt wird die Ausstellung mit Musik-, Ton- und Lichtinstallationen.

    "Wir sind Benedikt Fuhrmann bereits seit langem verbunden und begeistert von seiner Arbeit. In der Vorbereitung seiner Ausstellung unterstützen wir ihn daher sehr gerne mit unserem technischorganisatorischen Know-how", freut sich Florian Felsch, Vorstandsvorsitzender der eventa AG.



    Weitere Informationen zum Projekt unter www.einblickiran.de.

Über Uns

Die eventa AG entwickelt und finanziert Unternehmen der Technologie- und Dienstleistungsbranche.

Die Unternehmen der eventa AG sind hochspezialisiertund liefern schwerpunktmäßig Produkte zur Gebäudeautomation sowie audiovisuelle und multimediale Systemlösungen.

Kontakt

eventa Aktiengesellschaft
Flurweg 11
82402 Seeshaupt
Deutschland

E: info@eventa.ag

T: +49 8801 9119-00
F: +49 8801 9119-290

Twitter

  • Twitter Feed wird geladen..